Windenstart wieder erlaubt

Nach den ersten vorsichtigen Erleichterungen, die es im Luftsport in Rheinland-Pfalz gegeben hat, nun der nächste Schritt. Auch Windenstarts sind ab sofort wieder zulässig. Wir hoffen, dass in naher Zukunft weitere Erleichterungen kommen werden und vor allem auch die für uns so wichtige Schulung wieder zugelassen wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Unterstützung aus der Luft

Die Flieger des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind aktuell aufgrund der latenten Waldbrandgefahr und der weiter zu erwartenden trockenen Wetterlage angehalten, wieder als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Weiterlesen

Segelflugsport zu Corona-Zeiten

Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat bei der Landesregierung eine weitgehende Aufhebung der aktuellen Beschränkungen im Segelflugsport erreicht. Vom Normalbetrieb sind wir noch ein Stück weit entfernt, folgende Regeln sollten aktuell beim Segelfliegen in Rheinland-Pfalz gelten: Weiterlesen

Rheinland-Pfalz fliegt wieder!

Unsere Landesregierung hat uns informiert, dass wir unter strikter Einhaltung der aktuellen Vorgaben zum Infektionsschutzgesetz ab Montag, den 20.04.2020, wieder fliegen dürfen. Bitte beachtet, dass das Virus nach wie vor aggressiv ist. Aus diesem Grund unbedingt die maximal möglichen, aber mindestens die vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen einhalten. Wir müssen damit rechnen, dass das Rad, wenn notwendig, von der Landesregierung auch wieder zurückgedreht werden kann und bitten deshalb um ernsthaftes und diszipliniertes Verhalten, wie es unser Präsident Ernst Eymann in seinem Schreiben an die Landesregierung vom 14.04.20 schon beschrieben hat – nachzulesen hier…
Wir bedanken uns im Namen aller Luftsportler in Rheinland-Pfalz bei allen Unterstützern, Ministerien und Abgeordneten, die uns dabei geholfen haben.

Corona und seine Folgen

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus hat auch der Luftsportverband Rheinland-Pfalz seine Terminplanung überarbeiten müssen. Weiterlesen

Streckenflug-Trainingslager

Der Förderverein Streckensegelflug führt im Auftrag des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz vom 18.07. bis 25.07.2020 auf dem Flugplatz Burg Feuerstein (EDQE) ein Streckenflug-Trainingslager durch. Das Trainingslager dient zur fliegerischen Fortbildung in Theorie und Praxis.

Die Ausschreibung kann man hier herunterladen…

Eine Checkliste mit den Mindestanforderungen an die Teilnehmer gibt´s hier…

Und ein Anmeldeformular als Excel-Datei gibt´s schließlich hier…