Fliegerlager in Ailertchen

Fliegerlager des FSV „ Glück Auf“ in Ailertchen vom 10.07.-26.07.2020: Segelfliegen und auch Motorflug  ist in der Saison meist auf das Wochenende beschränkt. Eine Ausnahme bilden zwei Wochen in den Sommerferien, an denen auch unter Woche Segel-und Motorflug betrieben wird. Zum einen lernen die Flugschüler zusätzlich wertvolle Flugtechniken im Zusammenhang Ihrer praktischen Ausbildung, zum anderen erhalten sie einen mächtigen Schub in Ihrer fliegerischen Erfahrung. Oft endet das Fliegerlager mit dem ein oder anderen ersten Alleinflug.

Gemeinsames Camping am  Flugplatz in geselliger Runde ist für die Vereinsgemeinschaft ein wertvolles Ereignis.

Wie auch in der Vergangenheit mit der Gemeinde vereinbart, entfällt die Mittagspause für den Flugsportbetrieb vom 10.07.-26.07.2020. Für den Sprungbetrieb bleibt die Mittagspause bestehen.

Interessierte Personen haben die Möglichkeit  mit zu fliegen, um festzustellen, um man eventuell selbst dazu geeignet ist, dass Fliegen zu erlernen. Gerne sind auch Gäste mit ihren Flugzeugen herzlich willkommen!

Email-Kontakt: FSV-Ailertchen@outlook.de

FI-Fortbildung Segelflug verkürzt

Wegen der jüngst in Kraft getretenen Neuerungen, die auch die Fortbildung der Segelfluglehrer betrifft, haben wir den Fortbildungs-Lehrgang im Herbst zweiteilen müssen. Das Seminar für die Motorfluglehrer findet nach wie vor an zwei Tagen – am 12. und am 13. September statt -, der Lehrgang für die Segelflug- und UL-Lehrer nur am 12. September.

Windenstart wieder erlaubt

Nach den ersten vorsichtigen Erleichterungen, die es im Luftsport in Rheinland-Pfalz gegeben hat, nun der nächste Schritt. Auch Windenstarts sind ab sofort wieder zulässig. Wir hoffen, dass in naher Zukunft weitere Erleichterungen kommen werden und vor allem auch die für uns so wichtige Schulung wieder zugelassen wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Unterstützung aus der Luft

Die Flieger des Luftsportverbands Rheinland-Pfalz sind aktuell aufgrund der latenten Waldbrandgefahr und der weiter zu erwartenden trockenen Wetterlage angehalten, wieder als fliegende Feuermelder unterwegs zu sein. Weiterlesen

Segelflugsport zu Corona-Zeiten

Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat bei der Landesregierung eine weitgehende Aufhebung der aktuellen Beschränkungen im Segelflugsport erreicht. Vom Normalbetrieb sind wir noch ein Stück weit entfernt, folgende Regeln sollten aktuell beim Segelfliegen in Rheinland-Pfalz gelten: Weiterlesen

Rheinland-Pfalz fliegt wieder!

Unsere Landesregierung hat uns informiert, dass wir unter strikter Einhaltung der aktuellen Vorgaben zum Infektionsschutzgesetz ab Montag, den 20.04.2020, wieder fliegen dürfen. Bitte beachtet, dass das Virus nach wie vor aggressiv ist. Aus diesem Grund unbedingt die maximal möglichen, aber mindestens die vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen einhalten. Wir müssen damit rechnen, dass das Rad, wenn notwendig, von der Landesregierung auch wieder zurückgedreht werden kann und bitten deshalb um ernsthaftes und diszipliniertes Verhalten, wie es unser Präsident Ernst Eymann in seinem Schreiben an die Landesregierung vom 14.04.20 schon beschrieben hat – nachzulesen hier…
Wir bedanken uns im Namen aller Luftsportler in Rheinland-Pfalz bei allen Unterstützern, Ministerien und Abgeordneten, die uns dabei geholfen haben.