Einladung Jahreshauptversammlung

Am Samstag, den 09.10.2021 findet im Ausbildungs- und Technikzentrum des Landesverbandes Rheinland-Pfalz auf dem Domberg in Bad Sobernheim die diesjährige Jahreshauptversammlung unseres Landesverbandes statt. Die entsprechende Einladung findet Ihr hier…

Hilfe für Hochwasseropfer

Am 18. September 2021 gab es einen besonderen Anlass, nach Bad Neuenahr zu fliegen, nämlich einen symbolischen Spenden-Scheck mit der Summe von 35.000 € für die Flutopfer in der Fliegergemeinde zu überreichen. Der Spendenaufruf im Magazin „LuftSport“, auf der Homepage und über Newsletter hat diese beträchtliche Summe zusammengebracht. Auch die Mitglieder des Luftsportvereins Bad Neuenahr-Ahrweiler haben großzügig gespendet und etwa 18.500 € an Spenden gesammelt. Schließlich half Haribo – seit einigen Jahren guter Nachbar der Neuenahrer Flieger. Die Dr. Hans Riegel-Stiftung unterstützt zwei betroffene Fliegerhaushalte mit je 5.000 € zusätzlich.

Alle Spenden gingen oder gehen 1:1 an die jeweiligen Empfänger. Dies sind 29 betroffene Luftsportler und deren Familien in der Region. Ein großes Dankeschön an alle Spender darf ich hiermit im Namen der Empfänger sagen. Mein Dank gilt auch Uwe Bodenheim, Wolfgang Graef und Paul-Justin Schilling für die Unterstützung und Koordination der Hilfe.

Dies soll auch nicht das Ende der Spendenaktion und Hilfe sein. Weitere Spenden werden dringend benötigt, um die Folgen des Hochwasser-Dramas zu mildern. Insbesondere sollte auch die Fliegerjugend noch beachtet werden, da die familiären Unterstützungen natürlich in vielen Fällen nicht mehr gegeben sind. Hier möchten wir so gut wie möglich helfen.

Auch direkte, aktive Unterstützung vor Ort wird benötigt. Es wäre schön, wenn sich innerhalb der Fliegerfamilie Gruppen oder auch einzelne Personen für den aktiven Wiederaufbau und andere Hilfeleistungen finden würden. In der Hoffnung auf weitere Unterstützung,

Euer Ernst Eymann

Spenden für Flutopfer

Wir sind freudig überrascht von den vielen positiven Rückmeldungen über unser Rundschreiben vom
21.07.2021.
Zwischenzeitlich haben wir ein Spendenkonto über den Luftsportverband Rheinland-Pfalz bei der
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG Geschäftsstelle Bad Sobernheim eingerichtet. Dieses Konto ist
als reines Durchlaufkonto von privat an privat angelegt und es können dafür keine
Spendenquittungen ausgestellt werden, da das Geld direkt an die betroffenen Fliegerkameraden und
deren Familien treuhänderisch weitergegeben wird.
Bestimmt haben viele von Ihnen über andere Organisationen etc. gespendet, was nicht davon
abhalten soll, hier nochmals speziell den betroffenen Fliegerkameraden und deren Familien zu
spenden. Es entstehen auch keine administrativen Kosten für den Luftsportverband Rheinland-Pfalz.
Das Geld geht 1:1 weiter. Vielen Dank schon im Voraus für eure Unterstützung.
Wir hoffen, dass wir mit den Spenden helfen und unterstützen können, das materielle Leid etwas zu
lindern. Das unerträgliche Leid, das durch Verletzungen und den Verlust von Menschen entstanden
ist, hat unser uneingeschränktes Mitgefühl.
Spendenkonto Nr. DE02 5609 0000 0011 1950 22 (von privat an privat)

Positionspapier zum DAeC

In letzter Zeit gibt es vermehrt Fragen zur Organisation, den Aufgaben und der Finanzierung unseres Dachverbandes. Dazu ein Positionspapier der Landesverbands-Präsidenten der Länder Baden-Württemberg, Brandenburg, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen, das Ihr hier herunterladen könnt…

Wahlprüfsteine des Luftsportverbandes RLP

Im Vorfeld der rheinland-pfälzischen Landtagswahl am 14. März 2021 schreiben wir Parteien mit der
Bitte an, fünf Fragen zum Luftsport und unsere Interessen betreffend zu beantworten. Wir
beabsichtigen die Fragen und Ihre Antworten unseren Mitgliedern und der interessierten
Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Das Schreiben mit den Fragen an die Parteien findet Ihr hier…

Prüfungen beim Landesverband

Luftsportverband Rheinland-Pfalz e.V.
Mitglied im Deutschen Aero Club e.V.
DE.CAO.0062 – Prüforganisation – LBA.MG.0545

Unsere Prüfer bieten Ihnen Lufttüchtigkeitsprüfungen, Jahresnachprüfungen und Freigaben für Segelflugzeuge, Motorsegler, Flugzeuge bis 1200 kg sowie Ultraleichtflugzeuge aller Bauweisen im Technikzentrum des Luftsportverbandes am Flugplatz Domberg (EDRS), 55566 Bad Sobernheim oder vor Ort direkt bei Ihnen. Hierfür stehen ihnen 14 Prüfer auch an Wochenenden kurzfristig zur Verfügung. Wir prüfen auch Startwinden und Rettungfallschirme.

Informationen und Terminvereinbarungen unter:
Tel.: 06751- 8563240 Mail: info@lsvrp.de oder ltb@lsvrp.de